WALL-Y Grüne Fassaden und vertikale Wandgärten

 

WALL-Y - Das Gitter ist die optimale Lösung für vertikale Gärten und grüne Fassaden

 

WALL-Y ist die optimale Lösung für vertikale Wandgärten, zur Begrenzung von Grünbereichen und -flächen sowie als Abtrennung zwischen einzelnen Wandgärten. WALL-Y ist resistent gegenüber Umwelteinflüssen, verbessert die Energieeffizienz des Gebäudes und macht es schöner und wohnlicher. Das ursprüngliche Gewebe des Gitters, das in mehreren Farbtönen erhältlich ist, verschönert Wände bereits bevor sie begrünt werden. Ideal für Bestandsgebäude als auch für Neubauten bietet WALL-Y im städtischen Bereich zweifellos einen ästhetischen und umweltfreundlichen Wert.

Von uns entwickelte Lösungen – Leichtdecken, belüftete Fundamente, Wasserwirtschaft, Gründächer und Fassaden – haben eine enorme Kraft, um unser Leben zu verbessern.

 

Sie müssen jedoch vom Detail zum allgemeinen Massenansatz erweitert werden. Wir haben diese Lösungen so konzipiert, dass sie nur dann eine globale Wirkung entfalten, wenn sie in großem Maßstab implementiert werden.

 

Grüne Fassaden sind eines der besten Beispiele dafür, wie eine nachhaltige Technologie oft auf eine einfache Dekoration reduziert werden kann.

Grüne Fassaden sind Teil der Strategie für nachhaltigere Städte und aufgrund ihrer Fähigkeit, Wärme (Sonnenlicht) und Wasser zu absorbieren, so ist es eine ausgezeichnete Lösungen für das städtische Wärmemanagement, zur Reduzierung der Energiekosten und dem Wassermanagement von Gebäuden.

 

 

Vorteile grüner Fassaden:

 

Wirtschaftliche Vorteile

 

Aufgrund der verbesserten Isolierung gegen die Sonnenwärme werden weniger Klimaanlagen und weniger Energie verschwendet. Sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison werden durch Kühlung und Heizung Kosten gespart, wodurch das Gebäude oder sogar das städtische Viertel wirtschaftlich nachhaltiger wird.

 

 

Städtische Wärmeinsel

 

Sowohl auf der Mikroebene als auch auf urbaner Ebene senken die grünen Fassaden die Temperatur und wirken sich somit auf das Klima aus. Sie isolieren auch die Gebäudehülle und das Innere des Gebäudes aufgrund der geschwächten Solarenergie. Das Gebäude ist auf diese Weise widerstandsfähiger gegen Temperaturanstiege und im städtischen Maßstab wird weniger Wärme abgegeben.

 

 

Wasserabsorption

 

Die grünen Wände sind auch als Absorber des Regenwassers nützlich, das die Pflanzen speist. Grünflächen im Allgemeinen absorbieren bei ordnungsgemäßer Entwässerung des Regenwassers und verringern so das Hochwasserrisiko. Dieser gemeinsame Effekt auf städtischer Ebene wird als ‘the sponge city’ – Schwammstadt bezeichnet.

 

 

Wellenessverbesserungen

 

Es ist erwiesen, dass wir, insbesondere Kinder, weniger von psychischen Erkrankungen bedroht sind, wenn wir dem Grün ausgesetzt sind. Die Absorption von CO2 ist der gemeinsame Vorteil, der zur Beeinflussung der Luftqualität durch städtisches Grün im städtischen Maßstab beiträgt.

 

 

Vorteilhafte Benutzerfreundlichkeit

 

Wenn man es als Konzept betrachtet, können grüne Wände und Oberflächen im Allgemeinen buchstäblich überall angebracht werden – auf Gebäuden, Brücken, Zäunen, im öffentlichen Raum, in Innenräumen, um die Luft chemisch zu reinigen und unsere Umgebung zu verschönern.

 

 

INSTALLATION MIT WANDHALTERUNG

 

WALL-Y kann an einer bereits bestehenden Wand montiert werden. Außerdem können mit WALL-Y selbsttragende Wände oder Abtrennungen errichtet werden, indem die Elemente an einer Unterkonstruktion befestigt werden. Geoplast bietet den technischen Halt zur Auswahl des Befestigungssystems in Abhängigkeit von der Halterung oder zur eigenen Errichtung eines Gestells, das allen Anforderungen entspricht.

 

 

DIE GRÜNE SEELE DER ARCHITEKTUR

 

Die Verwendung von Pflanzen, um Gebäude zu verkleiden, ist bereits Teil der modernen Architektur. Eine vertikale, grüne Wand schützt die Gebäudehülle thermisch sowie akustisch und verringert die Sonneneinstrahlung, wodurch die Lebensqualität der Bewohner deutlich gesteigert wird.

 

Die Montage von WALL-Y ist einfach und schnell. Darüber hinaus ist das System resistent gegenüber Umwelteinflüssen und ist ein idealer Lebensraum für Pflanzen, sodass diese sich über den Lauf der Zeit natürlich entwickeln können.

 

Mit WALL-Y wird die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert und sein Wert gesteigert.

 

 

WÄRME- UND SCHALLISOLIERUNG - MIKROKLIMA - WERTSTEIGERUNG DER IMMOBILIE UND ÄSTHETIK

 

 

TRENNUNG VON GÄRTEN UND BALKONEN

 

WALL-Y ist ein System, das sich an jede besondere Anforderung anpasst. Darüber hinaus ist nicht unbedingt eine Wand erforderlich, um das System zu installieren. Wenn es als Trennung zwischen Privatbereichen genutzt werden soll, kann es an einer Unterkonstruktion befestigt werden, um selbsttragende Abtrennungen zu erhalten. Das besondere Design des Gewebes begünstigt die Abschirmung, indem eine leichte und sofort angenehme Struktur geschaffen wird.

 

Zur Kontaktseite

 

Zurück Übersichtseite

 

Zur Startseite zurück

 

 

 

 

04503-70 15 15
ostacon24@gmail.com
OSTACON Bodensysteme
Naschendorfer Straße 20
23936
Naschendorf
Deutschland